Impressionen


Dachdetail
24.März 2012
Detail eines modernen Sichtdachstuhls: Bei diesem Haus wurden auf das sichtbare Dachgebälk statt einer Profilnutschalung großformatige Dreischichtplatten verlegt, so dass ein fugenloses Bild entsteht. Die Ausrichtung der Holzmaserung wurde dabei ans Gebälk angepasst.
Richtfest
22.Juni 2010
Richtfest Wenn unsere Bauherren möchten, führen wir gerne noch die Tradition des Richtfestes fort. Der Giebel des neu erstellten Gebäudes wird mit einem Bäumchen geschmückt, und der Capo segnet mit seinem Richtspruch und einem Glas Wein das Haus.
offenes Wohnen
22.Januar 2010
offenes Wohn-Esszimmer Mit offenem Wohnen wird häufig ein großer durchgehender Raum bezeichnet, in dem Essbereich und Wohnbereich, oft auch Kochbereich untergebracht und miteinander verbunden sind. Als besonders angenehm wird offenes Wohnen zumeist dann empfunden, wenn die Bereiche zwar miteinander verbunden, aber räumlich abgegrenzt sind. So liegt hier der Wohnbereich ums Eck, ist durch den Kamin rechts, einen Wandstummel links und einen großen Balken oben optisch vom Essbereich getrennt. Durch die Abgrenzung wirkt der Raum besonders heimelig und gemütlich.
Lichtblick in der Diele
22.Januar 2010
Diele mit Dachfenster Durch das große Treppenauge, das wie eine offene Galerie wirkt, fällt das Licht vom große Dachfenster bis in den Dielenbereich im Erdgeschoss. Wer hier die Treppe emporsteigt, hat das Gefühl, er gelangt in eine freundliche Waldlichtung.
Bad in Holz
22.Januar 2010
Bad in Holz Der Beweis, dass Holz und Wasser sich sehr wohl vertragen, wenn richtig konstruiert wurde. Ein gemütliches Bad in einem Massivholz-Blockhaus, Im Vordergrund die Dusche, im Hintergrund die Badewanne. Das unbehandelte Holz kann die entstehende hohe Luftfeuchtigkeit aufnehmen und wieder abgeben, durch seine Diffusionsfähigkeit entsteht ein angenehmes Raumklima.
Dunkel war's, ...
13.Januar 2010
Holzhaus bei Nacht ... der Mond schien helle.
Details von einem ökologischen Holzhaus mit kombinierter Putz- und Holzfassade. Das Haus wurde auf einen bestehenden Keller gesetzt und an die bestehende Garage mit Garten-Torbogen angebaut.
Diele mit Durchblick
13.Januar 2010
Diele mit Innenverglasung In die Trennwand zwischen der Diele im Obergeschoss und einem Zimmer wurde eine Innenverglasung unter den First eingebaut. Das gewährt Durchblick auf die schöne sichtbare Dachkonstruktion, zuviel Einblick in das Zimmer wird aber verhindert.
Detailarbeit
23.Oktober 2009
Doppelblock Wandschnitt Wandschnitt aus purem Holz: Diese Doppelblockwand besteht aus drei Schichten: innen eine Blockwand aus Fichtenholz, außen eine Blockwand aus Lärchenholz. Dazwischen werden Holzweichfaser-Dämmplatten montiert.
Im Mittelpunkt des Hauses
16.September 2009
Kachelofen Unbestritten gehört ein Ofen für viele unserer Bauherrn zum Mittelpunkt des Hauses. Feuer im Haus schafft eine heimelige Atmossphäre, das leise Flackern, das Knacken und Knistern, der feine Geruch - hier verbringt man gerne seine gemütlichen Stunden an den kalten und dunklen Tagen. Nebenbei kann der Kachelofen dank moderner Technik noch das ganze Haus mit Wärme versorgen.
Terrasse mit Ausblick
16.September 2009
TerrassengeländerBei diesem Haus in Hanglage geht die Holzterrasse in den Balkon nahtlos über. Von hier aus hat man einen tollen Blick auf die Wurmlinger Kapelle.
Wohnen im Wintergarten
16.September 2009
WintergartenDieser helle Wintergarten ist in den Wohnraum integriert. Hier hält man sich gern auf, auch an trüben Tagen kann man hier Licht tanken.
Treppenaufgang
10.September 2009
Treppe mit GalerieEin Beweis, dass Dielen nicht klein und dunkel sein müssen! Die Ahorntreppe führt zu einer Galerie, durch die das Obergeschoss mit dem Erdgeschoss optisch verbunden werden. Ein großes Dachfenster und Glastüren im Erdgeschoss belichten den Raum großzügig.
Wohnküche
10.September 2009
offene WohnkücheDiese Küche steht für offenes Wohnen in allen Dimensionen - nur mit einer Theke zum Essbereich getrennt, öffnet sich dieser wiederum nach oben zu einer Galerie im Obergeschoss. Durch das Bullauge hat man vom Büro aus vollen Durchblick über sein Reich!
Gestaltungsmöglichkeiten
25.August 2009
Baum als Stützpfeiler Ein Baum muss nicht immer in Bretter und Balken gesägt werden, um in einem Holzhaus als Konstruktionselement zu dienen: Hier dient eine Hainbuche als Stützpfeiler am Treppenloch
spannende Wege im Haus
25.August 2009
Hausflur Ein Flur wie eine Kathedrale – mit Blick in den Wohnraum (links), Zugang zur Geschosstreppe (rechts) und Oberlichtern für mehr Licht (oben).
Ideenwerkstatt
25.August 2009
Zimmerei in Aichstetten Unsere Zimmerei in Aichstetten: In dieser Ideenwerkstatt werden neue Pläne und Details umgesetzt, ausprobiert und ausgetestet. Im Hintergrund die Halle, im Vordergrund nachwachsende Energieträger.